Steuerstrafrecht

Die Beratung im Steuerstrafrecht hat die Besonderheit, dass einerseits solide Steuerkenntnisse und anderseits solide Strafrechtskenntnisse gefordert sind.

Die Kanzlei ist insoweit insbesondere im Bereich der Beratung wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung, der leichtfertigen Steuerverkürzung oder der Steuerhehlerei tätig.

Anlässe für ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung können sein:

  • Nicht erklärte inländische oder ausländische Einkünfte
  • Steuerliche Betriebsprüfung
  • Steuerfahndung

 

Im Vorfeld eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens kann eine Selbstanzeige in Betracht kommen.

Sollte eine Selbstanzeige nicht mehr möglich sein, kann eine prompte vollständige Aufarbeitung durch den Steuerpflichtigen helfen, die strafrechtlichen Sanktionen im Rahmen zu halten.

Insoweit kann ein Strafbefehlsverfahren oder gar eine Einstellung des Verfahrens gegen Auflage in Betracht kommen. – Es kommt aber auf den Einzelfall an.